Firmengeschichte

1979 wurde die Schreinerei H.-P. Bigler durch Hans-Peter Bigler als Einzelfirma in Lohnstorf (Gürbetal) gegründet. Damals waren zwei Schreiner und ein Lehrling beschäftigt.

1985 wurde der Neubau in Mühlethurnen mit der neuen Schreinerei und dem angrenzenden Wohnhaus bezogen. Nebst der Produktion von Küchen und allgemeinen Schreinerarbeiten begann die Spezialisierung im Bereich Türen (Innen- und Aussentüren).

1997 wurden die Handelsprodukte von WERU (Türen in Kunststoff und Aluminium, Fenster aus Kunststoff und Kunststoff-Metall) als Ergänzung des Angebotes aufgenommen.

Anfangs 2010 wurde die komplette Produktionsweise modernisiert. Es wurde in eine Kantenleimmaschine und in ein CNC-Bearbeitungs­zentrum investiert. Mit der neuen C-Technik (vom CAD-Plan bis zur CNC-Produktion) wurden sehr viele neue Planungs- und Produktionsmöglichkeiten eröffnet.

Seit dem 1. Januar 2014 treten wir nun als Schreinerei Bigler GmbH auf und die Einzelfirma von Hans-Peter Bigler ist in den Hintergrund getreten. Mit dem komplett überarbeiteten Auftritt der Schreinerei Bigler GmbH wurde Urs Bigler leitender Geschäftsführer.

Anfang 2017 wurde das bestehende CNC-Bearbeitungszentrum durch eine noch modernere Maschine ersetzt und in eine liegende Plattenzuschnittmaschine investiert.

Im Sommer 2017 trat Hans-Peter Bigler in den Ruhestand. Als helfende Hand und Springer in der Not ist er jedoch weiterhin mit der Firma eng verbunden. 

Schon bald ist es soweit: im Sommer 2019 feiern wir 40 Jahre Schreinerei Bigler!